Alkoholismus bei Jugendlichen

 

Alkoholismus bei Jugendlichen kommt besonders im Alter von 13 bis 19 besonders stark vor.

 

In dieser Zeit probieren sie das erste Mal Alkohol . Dein Kind muss den Umgang mit Alkohol lernen und das geht nur, wenn es Erfahrungen damit macht. Je jünger dein Kind ist, desto gefährlicher ist dies allerdings.

Mich selbst hat der Alkoholismus in meiner Jugendzeit in die Alkoholabhängigkeit getrieben.

Deshalb ist es sehr wichtig mit deinem Kind öfters Gespräche über das Thema Alkoholismus zu führen. Dabei kannst du auch alle negativen Folgen erwähnen, wie zum Beispiel Videos von Jugendlichen, wo sie sich übergeben, weinen, schreien oder sterben. Alkoholismus verursacht schreckliches Elend in so vielen Familien.

Dein Kind soll verstehen, dass Alkohol gefährlich ist. Also nicht nur Party, sondern auch die negativen Dinge.

Unter den Jugendlichen wird  Alkohol fast immer völlig verharmlost und es wird immer nur darüber gesprochen, wie viel Spaß man mit Alkohol hat. Und warum? Weil Alkohol in unserer Gesellschaft als völlig normal gilt! Gar keinen Alkohol zu trinken stößt auf Unverständnis.

Wenn dein Kind bei seinen Freunden den Alkohol verweigert, wird es leider meistens ausgestoßen. Alkohol zu trinken bedeutet für dein Kind: Ich gehöre dazu!  Nicht dazugehören und dann auch noch niedergemacht zu werden kann bei einem Jugendlichen zu Depressionen führen……

Weitere Infos zum Thema Alkoholismus bei Jugendlichen findest du in meinem Buch: „Familienmitglied Alkohol“

 

Dieser Beitrag wurde unter Alkoholiker abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.