Alkoholismus eines Familienmitgliedes

Der Versuch den Alkoholismus eines Familienmitgliedes in den Griff zu bekommen.

Der Alkohol verursacht in unseren Familien große Probleme. Die Angehörigen eines Alkoholikers leiden oft viel mehr unter der Situation, als der Alkoholiker selbst. Alkoholismus ist eine Krankheit und ein erkranktes Familienmitglied braucht Hilfe. Den Alkoholkonsum eines Alkoholabhängigen unter Kontrolle zu bringen ist nicht möglich, deshalb scheitern diese ganzen Versuche leider immer wieder. Ich möchte jetzt nicht alle Vorgehensweisen, wie z.B. drohen, bitten, beschuldigen, schimpfen, den Alkohol verstecken,…… welche zu nichts führen genauer beschreiben. Ich kann dies alles aus eigener Erfahrung bestätigen. Wenn mich meine Frau oder Verwandte auf meine Trinkerei ansprachen, konnte ich einfach nicht verstehen wo denn ein Problem sei. Ich arbeite fleißig, meinen Führerschein habe ich auch noch, warum darf ich mir nicht ein paar Bierchen gönnen? Ich hatte ja sowieso kein Problem mit Alkohol – aber ohne und das checkt ein Alkoholiker eben nicht. Ohne beinharte Vorgehensweise hat ein Angehöriger keine Chance diesen geliebten Menschen, den Alkoholiker vom Alkohol zu befreien. Meine Frau musste fast 20 Jahre meinen Alkoholismus aushalten und alle Versuche mich vom Alkohol zu trennen scheiterten. Warum? Weil Drohungen und Beschimpfungen eben nur leere Versprechen sind. Es werden Grenzen gesetzt, welche es in Wahrheit nicht gibt. So muß dann der Angehörige eben weiter mit dieser beschissenen Situation klar kommen, denn so wird und kann sich nichts ändern. Erst als meine Frau nicht mehr so weiterleben wollte und ihre Drohungen in „Taten“ umsetzte, erkannte ich Gott sei Dank wie ernst die Situation war. Dann halfen meine Worte: ich hör jetzt mit dem Saufen auf, ich trinke nichts mehr, ich verspreche es, auch nichts mehr. Jetzt wollte sie Taten sehen! Also machte ich diesen ersten schwierigen Schritt, es war das beste was ich in meinem Leben unternommen habe…

Rene Zeiner

Dieser Beitrag wurde unter Alkoholiker, Angehörige abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.